Kaiserliche Audienz bei Bonaparte

Auch Napoleon Bonaparte liebte die Sächsische Küche

Im herrschaftlichsten Teil unseres Erlebnisrestaurants "In den Kasematten" berichtet der Festungskommandant von Boblick über die Pläne des Strategen Napoleon und führt Sie in die verträumte Welt der Romantik.

Der Stratege - das war Napoleon I., der Franzosenkaiser. Er besuchte in nicht immer ganz romantischen Zeiten der Romantik fast ganz Europa. So auch die Festung Königstein, wo er seine Wunden leckte und neue Pläne schmiedete. Neben den hübschen Damen am Hofe hatte es ihm vor allem die Sächsische Küche angetan - und das einem Franzosen aus dem Land der Feinschmecker!

Als Soldaten uniformierte Kellner tragen die kulinarischen Leckerbissen aus der Zeit des französischen Kaisers auf, während der Kommandant, den am Kamin sitzenden Gast, mit romantischen Volksliedern unterhält.

Und nicht nur so ganz nebenbei erfährt man, was Napoleon so auf der Festung trieb, warum er meistens seine rechte Hand unter der Weste versteckte und wieso er gerade auf der Insel Helena endete. Der Festungskommandant von Boblick wird Sie, voller Charme amüsant unterhalten mit Klassischem und Romantischem, mit spannenden Geschichten und viel Strategie.

Leistung

  • Unterhaltung durch den Festungskommandanten Boblick
  • mehrgängiges Menü nach Originalrezepten
  • Begrüßungstrunk
  • Königsblick von der nächtlichen Festung auf das Lichtermeer von Dresden

Preis

  • auf Anfrage

Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Plätze können Sie telefonisch unter 035021 - 64 444, per Mail an info@festung.de oder direkt über unser Buchungsformular reservieren.

Der Eintritt auf die Festung Königstein ist nicht im Preis enthalten und stets zusätzlich zu entrichten. Der Eintritt entfällt nur bei direkter Einreise in die Restaurants (ohne Besuch der Festung Königstein) ab 1 Stunde vor Schließung der Festung.