Das Erlebnisrestaurant zu Silvester

Das Erlebnisrestaurant "In den Kasematten" befindet sich im ausgedehnten unterirdischen Gewölbelabyrinth der Festung Königstein, welches früher als Soldatenunterkunft, berüchtigtes Staatsgefängnis, Pulvermagazin und zur Aufbewahrung des Staatsschatzes diente.

Heute können Sie hier ein, in seiner Art einzigartiges, Abenteuer erleben!

Zu Silvester empfängt Sie der legendäre Festungskommandant und seine weither gereisten Gäste und feiern mit Musikern, Tänzern, Gauklern und Akrobaten ein Fest der Superlative. Die vier Zeitreise-Restaurants „In den Kasematten“ öffnen gleichzeitig ihre Pforten und laden zu einer Reise in eine Welt voller Leidenschaft und Lebensfreude ein. Wählen Sie selbst, aus welcher Epoche Sie ins Neue Jahr reisen möchten!

Anno 1600 - Die urige Renaissance

Stolz und mächtig erbaut man hoch über dem Elbtal die größte Festung Europas. Es sind die ersten Tage der unbezwingbaren Bastion, welche dieses Restaurant widerspiegelt. Helle Sandsteingewölbe und lange Tafeln aus rustikalem Holz bieten den idealen Rahmen, um in einem einmaligen Ambiente zu feiern.

Anno 1700 - Der lustvolle Barock

Es ist die Glanzzeit Sachsens, eine Zeit, in der August der Starke barocke Feste und ausschweifende Gelage auf dem Königstein ausrichtete. Und genau so stellt man sich die Räume dieser Zeit vor: raue Sandsteingewölbe, rustikale Holztische, massives Tongeschirr und große Flaggen an den Wänden.

Anno 1800 - Die elegante Romantik

Europa steht in Flammen und die Festung wird zum Zufluchtsort, wo man geborgen am Kamin an eleganten Kirschholztischen und auf charakteristischen Scheren-stühlen sitzend - wie einst Napoleon sie liebte – von feinster Küche diniert.

Anno 1900 - Die eiserne Gründerzeit

Die Epoche der technischen Errungenschaften ist herangerückt. Eisenbahnen tuckern laut schnaufend durch das Elbtal und Dampfschiffe fahren am Königstein vorbei. Festungskommandant Theobald von Oer empfängt seine Gäste mit akkurat sitzendem blauen Rock, Pickelhelm und glänzendem Säbel. Bei ihm herrscht militärischer Zack mit frohgesinntem Witz. Strammstehend dürfen die Männer ihre Wünsche äußern, während die Damenwelt dem Charme des eleganten Festungskommandanten erliegt.